Maren Uthaug - Hannahs Lied

Norwegen in den 1920er Jahren
Johan liebt Hannah. Hannah hat ein Kind von einem anderen Mann und außerdem ist sie keine Frau zum Heiraten. Sie liebt viele Männer. Aber Johan braucht eine Frau und so fällt seine Wahl auf Marie, die Tochter des Pfarrers. Zu seiner großen Überraschung sagt Marie sofort ja und er zieht mit Marie in den alten Leuchtturm Kjeungskjær. Dort muss er das Licht hüten und bei Wind und Wetter die Schiffe warnen. Glücklich wird Johan dort nicht, ihm fehlt Hannah, die sang und klanglos verschwindet.
Zu Johans Familie auf dem Leuchtturm gehören seine Mutter, bald Darling, die älteste Tochter, später auch Valdemar, der geistig gestörte Sohn und zuletzt noch Thomas. Marie versorgt alle Kinder mit stoischer Ruhe. Jedoch auch sie hat ein Geheimnis, welches sie mit niemandem teilt. Die oft sehr angespannte Atmosphäre wird erst erträglicher für alle als das Kindermädchen Gudrun zur Familie stößt. Gudrun ist fröhlich, versteht sich mit allen und vor allem: sie hat eine Möglichkeit, an Schnaps zu kommen, den sie auch freiwillig teilt. Vor allem Johan findet durch den Schnaps etwas Lebensmut wieder, aber auch die Frauen beteiligen sich gerne daran. Gudrun und Darling leben in dem großen Traum, einmal nach Amerika zu gehen und dort ein neues Leben zu beginnen. Und tatsächlich verbringen sie einige Jahre in den USA, kommen aber vor Kriegsbeginn wieder nach Norwegen zurück….
Sodom und Gomorra im Leuchtturm…

Nesser - Der Verein der Linkshänder

Der Verein der Linkshänder

Der Kommissar im Ruhestand Van Veeteren möchte eigentlich in Ruhe seinen 75. Geburtstag feiern, als ihn sein ehemaliger Kollege Münster aufsucht und ihm von einer aufgefundenen Leiche erzählt. Diese gehört zu einem alten, längst abgeschlossenen Fall, mit welchem Van Veeteren damals betraut war.
Damals waren in einer kleinen Pension 4 Menschen bei einem Brand ums Leben gekommen, der 5. der Gruppe blieb verschwunden und wurde daher als der Mörder angesehen, aber niemals gefunden. Es handelte sich um einen „Verein der Linkshänder“, der sich in der Schulzeit (1958) der Toten gegründet hatte und die sich nach über 30 Jahren wieder treffen wollten. Die heute gefundene Leiche ist zu dem gleichen Zeitraum umgebracht worden wie die 4 anderen, nur wurde er im Wald versteckt. Van Veeteren sieht ein, dass sie damals nicht gründlich genug gewesen sind, demnach der wirkliche Mörder noch in Freiheit ist und begibt sich widerwillig auf Recherche. Es lässt ihm ja doch keine Ruhe.
Gleichzeitig gräbt natürlich auch die aktuelle Polizei jeden Stein um, um diese Rätsel zu lösen. Eine neue Wendung bekommt das ganze, als noch eine Leiche aus dem Umfeld des Vereins auftaucht und diese in den Bereich von Kommissar Barbarotti fällt. Barbarotti hat natürlich von dem legendären Kommissar Van Veeteren gehört, ihn aber nie kennengelernt. Das ändert sich jetzt, denn beide treffen sich und tun ihre Spürnasen zusammen…

Baldvinsson - Der Sommer der Islandtoechter

Der Sommer der Islandtöchter

Zwei Frauen erleben in Island einen Sommer, der ihr ganzes Leben verändert:
Sommer 2018: Hannah lässt ihr Leben in Deutschland hinter sich. Für ein Jahr will sie mit ihrem kleinen Sohn Max allein abschalten und im rauen Island wieder Boden unter die Füße bekommen. Sie ist Musikerin mit Leib und Seele und als sie aus gesundheitlichen Gründen ihre geliebte Geige nicht mehr spielen kann, zerbricht nicht nur ihr Lebenstraum, sondern auch ihre Ehe. In Island beginnt sie neu: sie findet Arbeit in einem kleinen Café und lernt neue Menschen kennen. Aber nicht nur das, gleichzeitig entdeckt sie hier Zeichnungen, die sie schon einmal gesehen hat, aber wo nur? Und woran erinnern sie diese? Als sie der Sache nachgeht, findet sie unerwartete Geschehnisse aus ihrer Vergangenheit heraus…

Nesser - Der Choreograph

Der Choreograph

Der Ich Erzähler ist auf dem Weg nach K. Er ist ein Mann mittleren Alters, geschieden mit einer Festanstellung in einer Universität. Unterwegs reflektiert er über sein bisheriges Leben, stellt genaue Beobachtungen auch über die Menschen im Zug an. In K. angekommen, macht er sich auf den Weg zu seinem Professor, der im Sterben liegt, ihm aber noch etwas mitteilen will. Da er noch Zeit hat, bummelt er durch die Stadt. In einem Geschäft sieht er durch die Schaufensterscheibe eine Frau, die ein rotes Kleid anprobiert. Er kommt mit ihr ins Gespräch und verliebt sich unsterblich in sie. Sie ziehen sich gegenseitig an, verbringen eine gewisse Zeit miteinander, dann verschwindet die Frau wortlos. Nach einer Zeit, in der er voller
Ungewissheit auf sie wartet, ist sie wieder da und das ganze wiederholt sich. Als er sie drängt, mehr von sich zu erzählen, gibt sie widerstrebend nach und erzählt ihm eine unglaubliche Geschichte. Dieses Schicksal wird nun nach und nach auch sein Schicksal und er tut Dinge, die er niemals für möglich gehalten hätte…

Edvardsson - Der unschuldige Moerder 100px

Der unschuldige Mörder

Zackarias Levin ist ein junger Schriftsteller, der seinen Lebensunterhalt als Journalist bestreitet. Als er seinen Job verliert, verliert er erst seine Frau und dann seine Wohnung. Er zieht wieder bei seiner Mutter ein und beschließt, ein Buch zu schreiben. In diesem Buch geht es um seinen einst besten Freund Adrian Mollberg, der verurteilt wurde und 12 Jahre im Gefängnis gesessen hat. Er soll den berühmten Schriftsteller Leo Stark umgebracht haben, der vor 12 Jahren verschwand und der bis heute nicht mehr aufgetaucht ist. Und Zackarias will Adrians Unschuld, von der er immer überzeugt war, beweisen.
Zackarias, Zack genannt, sucht seine alten Freunde aus der Studentenzeit auf. Sie alle sind in der Zeit, als Leo Stark verschwand, zusammen gewesen. Sie teilen die Geschichte um ihre umschwärmte Literaturprofessorin, die wiederum auch mit Leo Stark eine enge Beziehung hatte. Die Vergangenheit wieder aufzurollen, bringt die Freunde von einst dazu, wieder miteinander zu reden. Es kommen die alten Erinnerungen wieder auf, und Zack dringt tiefer und tiefer in die Geschehnisse ein. Er erfährt Dinge, die er bisher nicht wusste. Als jedoch unversehens die Leiche von Leo Stark auftaucht, gerät Zack selber unter Verdacht…