100 Nesboe Macbeth

Zum 400. Todestag William Shakespeares bietet das Hogarth Shakespeare Projekt international bekannten und erfolgreichen Autoren die Möglichkeit, ihre ganz persönliche Neuerzählung eines Werkes von Shakespeare zu präsentieren. Jo Nesbø hat sich die bekannte Geschichte Macbeth gewählt und versetzt sie in die heutige Zeit. Inspector Macbeth ist ein harter Cop, der sich mit seiner Gruppe ihm ergebenen Polizisten zur Aufgabe gemacht hat, die Stadt von den Drogenkartellen der Norse Riders und der grauen Eminenz Hecate zu befreien. Einst selbst abhängig gewesen, weiß er genau, worum es geht und sein Erfolg gibt ihm recht. Seiner Lebensgefährtin „Lady“, einer ehemaligen Prostituierten, gehört das vornehmste Spielcasino der Stadt. Mit ihr verbindet ihn eine große, abhängige Liebe. Und sie nutzt das unnachgiebig aus. Sie stachelt ihn an, ihre Gier nach Macht und Einfluss ist unersättlich, Macbeth gehorcht. Er tötet alle, die ihm im Weg sind. Ohne Rücksicht, ob diese ihm Freunde, Weggefährten oder sogar so etwas wie Eltern sind. Ihm und „Lady“ soll die ganze Stadt gehören. Jedoch bevor es ganz zu spät ist, stellt sich ihm sein bester Freund in den Weg…

100 Sveen Der einsame Bote

Tommy Bergmann ist dafür bekannt, sehr hartnäckig zu sein. Jedoch dieser Fall, der bereits zu den Akten gelegt wurde, hat das Potential zu seiner Suspendierung. Es geht um ein verschwundenes und für tot erklärtes Mädchen. Und um einen Mann, den man für den Mörder hält, der jedoch auch tot sein soll: verbrannt, jedoch nie identifiziert. Aber Tommy glaubt nicht daran und findet andere Spuren…

100 Johnsrud Der Bote

In einer eleganten Villa in einem Vorort von Oslo wird ein toter Mann gefunden. Eigentlich wohnt hier eine alte Witwe, jedoch von der fehlt jede Spur. Der Tote stellt sich als ihr Sohn heraus, der seit 20 Jahren tot sein soll. Verschollen in Russland bei einem geheimnisvollen Militär Einsatz vor 20 Jahren…
Zeitgleich wird eine Leiche in einem Abwasserschacht gefunden, brutal gefoltert und ermordet. Der Ermittler Frederik Beier, eben nach einem Selbstmordversuch aus dem Krankenhaus entlassen, vermutet einen Zusammenhang. Und richtig: die beiden Toten verbindet eine tragische Vergangenheit, die bis in die Zeit des Zusammenbruchs der Sowjetunion zurückreicht. Aber niemand in den militärischen Kreisen will darüber reden…
Damals wurde eine kleine Gruppe norwegischer Soldaten in geheimer Mission nach Russland eingeschleust, um einen Kameraden zu retten. Jedoch der eigentliche Auftrag ist etwas ganz anderes und die Sache läuft vollkommen aus dem Ruder. Jedoch einer der ehemaligen Kameraden will sich heute rächen und bringt mit einer „Geheimwaffe“ ganz Norwegen in Gefahr…

100 Fossum Hoellenrose

Als Kommissar Konrad Sejer und sein Team zu einem heruntergekommenen Wohnwagen gerufen werden, finden sie dort einen Tatort vor, der ihnen das Blut gefrieren lässt: eine junge Mutter und ihr 4 jähriger Sohn wurden mit einem Messer brutal ermordet. Ein Bild, welches selbst erfahrene Polizisten nicht mehr loslässt..

Sie beginnen zu recherchieren: wie kommen die beiden in diesen Wohnwagen? Wer hat sie dort überrascht und warum?

Bonnie war alleinerziehende Mutter, mit ihrem Sohn Simon hat sie sich in ihrer kleinen Welt abgekapselt. Als Altenpflegerin opferte sie sich tagsüber für ihre Patienten auf, war immer freundlich und außerordentlich geduldig. Des Abends war sie nur für ihr Kind da. Wer hat einen Grund, eine solche Frau zu töten?

Wo ist der Vater des kleinen Simon?

100 Teige Das Maedchen das schwieg

Als auf einer kleinen, idyllischen Insel eine junge Frau brutal ermordet aufgefunden wird, gerät der ganze Ort unter Verdacht. Die ermordete Sissel lebte alleine, hatte aber von ihrem Fenster aus einen guten Überblick auf fast alles, was auf der Insel geschah. Hat sie vielleicht etwas beobachtet, was sie nicht sehen sollte?

Aufgrund schlimmer Ereignisse in ihrer Jugend hat Sissel aufgehört zu sprechen, aber schriftlich mit den Dorfbewohnern kommuniziert. Außerdem hat sie Tagebuch geführt, das Buch ist jedoch verschwunden…