Haakan Oestlundh - Gotland

Waren Sie schon einmal auf der schwedischen Insel: Gotland? Ich habe hier einen spannenden Krimi entdeckt, der auf Gotland spielt und die einzelnen Ortschaften werden Ihnen vielleicht bekannt vorkommen. Aber auch wenn Sie noch nicht dort waren, werden Sie an dem spannenden Krimi Ihre Freude haben.

Arvid Traneus ist ein erfolgreicher Geschäftsmann, der soeben seine Aktivitäten in Tokio erfolgreich abgeschlossen hat. Er macht sich auf den Weg nach Hause, zu seiner Frau und seinen erwachsenen Kindern auf Gotland. Die Familie zuhause ist sich nicht so ganz sicher, ob sie sich darauf freuen soll. Arvid war viele Jahre unterwegs und seine Frau hat seine Abwesenheit genutzt um eine Jugendliebe aufzufrischen. Wenige Tage nach Arvids Ankunft findet die Putzfrau der Traneus die Frau des Hauses tot und einen Mann bis zur Unkenntlichkeit zerhackt vor. Schon bald finden Kommissar Fredrik Broman und seine Leute heraus, der Tote ist nicht Arvid Traneus. Der aber ist verschwunden, die Suche nach ihm bleibt ohne Erfolg. Hat er seine Frau und deren Liebhaber umgebracht? Aber wem gehört das lange, schwarze Haar am Fenster und die kleinen Fußabdrücke im Boden? Welch eine Rolle spielen die Kinder Traneus? Die Tochter, die am liebsten davonlaufen möchte und der Sohn, der nächtelang verschwindet und auch ansonsten nicht viel zu sagen weiß? Und dann gibt es noch den Kleinkriminellen, der gerade aus der Haft entlassen sich ganz in der Nähe eingenistet hat. Viel Recherchearbeit für die Kriminalisten, denn irgendein Geheimnis verbirgt die Familie Traneus…

Dies ist ein typischer Schweden- Krimi. Die Handlung ist spannend, leicht verworren, das private Leben der Hauptpersonen wird nicht ausgespart, die Geschichte hat einen roten Faden und ist nachvollziehbar. Eine gut lesbare, packende, leichte Unterhaltungslektüre.

Håkan Östlundh; geb. 1962 in Uppsala, ist Journalist und Autor erfolgreicher Kinderbücher, Romane und Drehbücher. „Gotland“ ist der erste Fall für Kommissar Broman, der auf Deutsch erschienen ist.

Rezension: Angelika Steinhäuser

Håkan Östlundh
Gotland
Aus dem Schwedischen von Katrin Frey
Piper Verlag GmbH, München 2009, 344 Seiten
ISBN 978 3 492 25992 7
Preis: 9,95 €