Klahn - Brennende Liebe

Brennende Liebe

Kriminalkommissar Jens Peter Jensen lebt in einer kleinen Stadt in Dänemark in der Nähe der deutschen Grenze. Seit 2 Jahren ist er Witwer, aber er trauert seiner verstorbenen Frau sehr nach. Als dann plötzlich eine Einladung zu einer Hochzeit hereinflattert, ist er sehr überrascht. Seine erste Jugendliebe Grete will seinen Jugendfreund Gregers heiraten und dazu soll er in den Heimat Ort seiner Kindheit kommen. Nach anfänglichem Zögern macht er sich auf den Weg. Die Neugier ist größer, zumal Grete mit ihm noch am Abend vor der Hochzeit alleine sprechen möchte.
Im Ort angekommen, werden Kindheitserinnerungen wach, gute und schlechte. Er fährt die Straßen und Häuser an, die in seinem Gedächtnis haften und kommt dabei auch an Gregers Haus vorbei. Und dort ist etwas Fürchterliches geschehen: Es hat in der Nacht gebrannt und Gregers ist tot! Er trifft hier auf Ortspolizisten und später auch auf Grete. Die Begegnung mit Grete wird für Jensen eine Reise in die Jugend zurück. Die Schmetterlinge im Bauch sind wieder da. Wäre da nicht der Tod seines Freundes, den er, ganz Polizist, natürlich aufklären möchte. Im Gegensatz zu der Dorfpolizei glaubt er nämlich nicht an ein Unglück. Da hat jemand nachgeholfen, ist er überzeugt. Als er auch Grete von seinen Gedanken mehr oder weniger überzeugt hat, findet er in ihr eine Gehilfin bei der Suche nach dem vermeintlichen Mörder…

Dieser Roman ist, wie der Untertitel verspricht, ein „Hygge Krimi“. Trotz des betrüblichen Todes des „Bräutigams“ empfindet man bei seiner Lektüre Wohlbehagen. Dänische Gemütlichkeit, gepaart mit der Aufklärung eines Brandes und einer sich anbahnenden Liebesgeschichte machen Freude am Lesen und bieten eine Menge Entspannung. Ein echter Krimi für den Urlaub oder Feierabendlektüre.

Jürgen Klahn, geb 1960, ist in Rinkenis nördlich der Flensburger Förde aufgewachsen. Klahn lebt mit seiner Lebensgefährtin, der dänischen Krimi Autorin Elsebeth Egholm in Århus. Er arbeitete als diplomierter Volkswirt, bevor er sich ganz dem Schreiben widmete. 2016 wurde sein Debüt Roman „Sommerfuglen“ veröffentlicht. Zur Zeit arbeitet er an der Buch Reihe „Grete und Hans ermitteln“ im Genre „Hygge Krimi“.

Rezension: Angelika Steinhäuser

Jürgen Klahn
Brennende Liebe
Piper Verlag GmbH München 2020, 156 Seiten
ISBN 978-3-492-50410-2
Preis: € 11,00