Indridason - Verborgen im Gletscher

Kommissar Konráð ist schon seit einigen Jahren im Ruhestand, und eigentlich hatte er gar nicht vor, sich wieder in einen Fall einzuklinken. Aber dann wird auf einem Gletscher eine Leiche gefunden. Bei dem Toten handelt sich um Sigurvin, der vor mehr als 20 Jahren spurlos verschwand. Konráð hat damals lange intensiv aber vergebens nach ihm gesucht…

Verurteilt wurde ein Mann namens Hjaltalin, der die Tat immer geleugnet hat und von dessen Schuld Konráð niemals wirklich überzeugt war. Dieser Hjaltalin ist ein unangenehmer Zeitgenosse, der mittlerweile todkrank geworden, noch immer im Gefängnis sitzt. Hjaltalin bittet ihn jetzt nach dem Leichenfund zu sich und da Konráð meint, er würde vielleicht sein Gewissen erleichtern wollen, geht zu ihm. Jedoch das Gegenteil ist der Fall, wieder weist er, obwohl vom Tode gezeichnet, jede Schuld von sich. Konráð, dessen Zweifel wieder aufkeimen, beginnt erneut an dem Fall zu arbeiten. Und durch die Presse aufgeschreckt, die natürlich über den Leichenfund berichtet, wenden sich jetzt noch andere Zeitgenossen an ihn. Außerdem gibt es einen neueren Fall von Unfall mit Fahrerflucht, wobei ein Mann zu Tode kam. Konráð erkennt, dass die beiden Fälle zusammenhängen und beginnt ganz neu zu denken…

Dieser Krimi besticht durch die akribische Kleinarbeit, mit der Konráð diesen Fall zu lösen sucht. So kommt ein Puzzleteil zum nächsten, bis die Lösung offen vor einem liegt. Ein spannender, wie immer gut formulierter Indriđason Krimi, der jedem Krimifan gefallen wird. Empfehlenswert!

Arnaldur Indriđason, geb. 1961, gilt als der erfolgreichste Krimiautor Islands. Seine Bücher wurden in viele Sprachen übersetzt, und mit renommierten Krimipreisen ausgezeichnet. Siehe an dieser Stelle auch die Rezensionen zu: „Abgründe“, „Kältezone“ und „Der Reisende“.

Rezension: Angelika Steinhäuser

Arnaldur Indriđason
Verborgen im Gletscher
Ein Islandkrimi
Aus dem Isländischen von Anika Wolff
Titel des isländischen Originals: „Myrkriđ veit“
Bastei Lübbe AG Köln 2019, 365 Seiten
ISBN 978-3-7857- 2657- 0
Preis: 22,90€