100 Nesser Nortons philosophische Memorien

Norton ist ein Rhodesian Ridgeback, aber nicht irgendeiner, sondern der philosophisch begabte Hund von Håkan Nesser. Und er beschreibt die Welt aus der Sichtweise eines liebenswerten Hundes.
Mit seinen Menschen, die ihn im Hundebabyalter adoptierten, zieht er durch die Welt. Alles beginnt in Schweden, er lernt England kennen und streift durch Regen und neblige Landschaften. Einige Jahre lebt er in den USA, durchstreift die Häuserschluchten von New York und den Central Park und kommt immer wieder nach Schweden zurück. Und er beobachtet die Welt, die Menschen, die Umgangsformen zwischen Mensch und Hund, aber auch das Miteinander der verschiedenen Haustiere. Und als echter Philosoph hat er zu allen Dingen seine eigene Meinung…

100 Axelsson Dein Leben und meins

Märit besucht nach 51 Jahren wieder den Ort, in welchem sie ihre Kindheit verlebt hat. Eigentlich wollte sie nie wieder zurückkehren, jedoch die Einladung ihres Zwillingsbruders zu ihrem gemeinsamen siebzigsten Geburtstag ist ein Grund, ihre Meinung zu ändern. Aber die Schatten der Vergangenheit holen sie wieder ein, sie muss sich mit längst verdrängten Geschehnissen auseinandersetzen…

100 Nesser INTRIGO
    
„Intrigo“ enthält 5 einzelne Geschichten, sie wurden verfilmt und sind im Kino ab 8.11.2018 zu sehen. Alle drehen sich um verworrene Lebensgeschichten und Schicksale mit unerwartetem Ausgang.

100 Nesser Der Fall Kallmann

Als der Englisch Lehrer Leon Berger sich entschließt, in den kleinen Ort K. in Mittelschweden zu ziehen, ahnt er noch nicht, dass sich sein Leben ganz in den Schatten seines Vorgängers an der Schule stellen soll. Er flieht aus seinem alten Leben, hat durch einen bösen Schicksalsschlag Frau und Tochter verloren, und will neu hier beginnen. Jedoch das Schicksal des Eugen Kallmann lässt ihn nicht los…

100 Ramqvist Die weiße Stadt

Karin lebt in einem schönen Sommerhaus, idyllisch an einem See gelegen. Ihre kleine Tochter Dream ist wenige Monate alt, und bisher hat sie sich auf der Sonnenseite des Lebens gewähnt. Aber nun ist ihr Ehemann tot und der Gerichtsvollzieher steht unverhofft in der Tür und will ihr Haus pfänden…

Was tut eine Frau in dieser Situation?