Reiseerzählungen übriges Skandinavien

Willen - Mein Leben in der Wildnis Lapplands

Barbara Willen wurde die Liebe zur Natur schon in frühester Kindheit in die Wiege gelegt. Durch die Eltern lernt sie, die Natur zu lieben, zu achten und sich in der Einsamkeit zu bewähren. Ihre Arbeit als Marketingleiterin in der Schweiz bereitet ihr zunehmend Probleme, alles wird ihr zu stressig und zu laut. Als sie zum Ausgleich eine Reise in das winterliche Lappland unternimmt, verliebt sie sich sofort in Land und Leute. Und vor allem, in die wunderbaren, treuen Huskie Hunde, mit denen sie Schlitten Touren unternimmt. Bis sie sich jedoch letztendlich entscheidet, nach Lappland zu ziehen, muss sie noch durch viele Höhen und Tiefen gehen. Ihre absolute Suche nach Ruhe und Einsamkeit verletzt ihre Partner mehr als einmal und gescheiterte Beziehungen machen ihr das Leben schwer. In ihre geschäftlichen Unternehmen in Lappland, sei es ein gut florierendes Reiseunternehmen oder eine Lodge mit Gästen und Huskie Touren, stürzt sie sich mit Feuereifer und jedes Mal überstrapaziert sie ihre Kräfte. Dann sucht sie wieder die Einsamkeit in der Natur um zu sich selbst zu finden und sich zu erden.
Dieses Buch ist nicht nur eine schöne Beschreibung der Natur im hohen Norden, sondern auch das Bekenntnis einer ruhelosen Frau: eigentlich braucht man nicht mehr, als ein kleines Häuschen in der Einsamkeit und treue Hunde als Begleiter.

Barbara Willen ist gelernte Marketingmanagerin und Abenteuersportlerin. Sie arbeitet an Onlineprojekten für die lokale Tourismusbehörde, ist Beerenexpertin und betreibt einen eigenen Blog. (www.barbarassimplelife.com)

Rezension: Angelika Steinhäuser

Barbara Willen
Natur. Einsamkeit. Glück
Droemer Knaur GmbH & Co KG, München 2021, 81 Seiten
ISBN 978-3-426-79129-5
Preis: € 14,99