• Increase font size
  • Default font size
  • Decrease font size
startseite15.jpg

Jo Nesbø
Macbeth
Blut wird mit Blut bezahlt
 
Nesbö Macbeth Zum 400. Todestag William Shakespeares bietet das Hogarth Shakespeare Projekt international bekannten und erfolgreichen Autoren die Möglichkeit, ihre ganz persönliche Neuerzählung eines Werkes von Shakespeare zu präsentieren. Jo Nesbø hat sich die bekannte Geschichte Macbeth gewählt und versetzt sie in die heutige Zeit. Inspector Macbeth ist ein harter Cop, der sich mit seiner Gruppe ihm ergebenen Polizisten zur Aufgabe gemacht hat, die Stadt von den Drogenkartellen der Norse Riders und der grauen Eminenz Hecate zu befreien. Einst selbst abhängig gewesen, weiß er genau, worum es geht und sein Erfolg gibt ihm recht. Seiner Lebensgefährtin „Lady“, einer ehemaligen Prostituierten, gehört das vornehmste Spielcasino der Stadt. Mit ihr verbindet ihn eine große, abhängige Liebe. Und sie nutzt das unnachgiebig aus. Sie stachelt ihn an, ihre Gier nach Macht und Einfluss ist unersättlich, Macbeth gehorcht. Er tötet alle, die ihm im Weg sind. Ohne Rücksicht, ob diese ihm Freunde, Weggefährten oder sogar so etwas wie Eltern sind. Ihm und „Lady“ soll die ganze Stadt gehören. Jedoch bevor es ganz zu spät ist, stellt sich ihm sein bester Freund in den Weg…

Sich an ein Shakespeare Werk zu wagen, ist eine Herausforderung, der Nesbø mit Bravour gerecht wird. Sein Macbeth ist ein Kind unserer Zeit, die Geschichte so blutrünstig wie das Original und im Stil fesselnd bis zum letzten Atemzug. Den Shakespeare Figuren wird neues Leben eingehaucht, überzeugend, packend, zeitgerecht. Dieser Roman ist wieder ein gelungenes Zeugnis von Nesbøs großer Kunst des Formulierens!

Jo Nesbø, geb. 1960 lebt in Oslo. Er ist einer der bekanntesten und renommiertesten norwegischen Autoren der Gegenwart. Seine Bücher wurden in viele Sprachen übersetzt, der Roman “Schneemann“ wird in Hollywood verfilmt. . Siehe an dieser Stelle in der „Nordischen Bücherwelt“ auch die Rezensionen zu vielen anderen Nesbø Krimis.

Rezension: Angelika Steinhäuser

Jo Nesbø
Macbeth
Blut wird mit Blut bezahlt
Aus dem Norwegischen von Don Bartlett,
aus dem Englischen von André Mumot
Penguin Verlag in der Verlagsgruppe Random House GmbH, München 2018,
621 Seiten
ISBN 978 3 328 60017 6
Preis: € 24,00


© 1997 - 2018 Deutsch-Norwegische Freundschaftsgesellschaft e.V. - DNF www.norwegenportal.de / dnfev.de
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok Ablehnen