• Increase font size
  • Default font size
  • Decrease font size
startseite15.jpg

Trude Teige
Das Mädchen, das schwieg
 
Teige Trude Das Mädchen das schwieg Als auf einer kleinen, idyllischen Insel eine junge Frau brutal ermordet aufgefunden wird, gerät der ganze Ort unter Verdacht. Die ermordete Sissel lebte alleine, hatte aber von ihrem Fenster aus einen guten Überblick auf fast alles, was auf der Insel geschah. Hat sie vielleicht etwas beobachtet, was sie nicht sehen sollte?

Aufgrund schlimmer Ereignisse in ihrer Jugend hat Sissel aufgehört zu sprechen, aber schriftlich mit den Dorfbewohnern kommuniziert. Außerdem hat sie Tagebuch geführt, das Buch ist jedoch verschwunden…

Die zuständige Polizei erhofft sich Hilfe von Karsten, der mit seiner Frau Kajsa, einer Journalistin, und den Kindern hier lebt. Karsten hat aufgrund eines Schusswechsels psychische Probleme und ist krankgeschrieben. Aber Kajsa soll für eine Zeitung über den Mord schreiben und kniet sich in die Sache hinein. Sie spricht mit allen Bewohnern, beobachtet hier und da und als ein junges Mädchen aus der Nachbarschaft Sissels verschwindet, und Kajsa der Sache versucht auf den Grund zu gehen, gerät auch sie in tödliche Gefahr…

Dieser spannende Thriller besticht nicht nur durch seine immer wieder überraschenden Wendungen der Geschichte, sondern auch durch detailgenaue Beschreibungen der Natur und damit verbunden auch des Lebens auf einer kleinen, einsamen, norwegischen Insel. Jede relevante Person wird so beschrieben, dass der geneigte Leser alles genau vor sich sehen kann. Absolut empfehlenswert für jeden Krimi und Norwegen Fan!

Traude Teige, geb. 19690, war Journalistin und gehört zu den renommiertesten norwegischen Krimi Autorinnen. Die Rezension zu ihrem ersten Thriller „Totensommer“ finden Sie auch in der „Nordischen Bücherwelt“.

Rezension: Angelika Steinhäuser

Trude Teige
Das Mädchen, das schwieg
Aus dem Norwegischen von Gabriele Haefs und Andreas Brunstermann
Titel des norwegischen Originals: „Jenta som sluttet å snakke“
Aufbau Verlag GmbH & Co, Berlin 2017, 363 Seiten
ISBN 978 3 7466 3291 9
Preis: € 9,99


© 1997 - 2018 Deutsch-Norwegische Freundschaftsgesellschaft e.V. - DNF www.norwegenportal.de / dnfev.de