• Ostern_2019_1280.jpg

Norwegisches Flair – Norwegischer Klang – Norwegische Multivisionsshow
30 Jahre DNF - Öffentliche Festveranstaltung am Samstag, 20. Oktober 2018 in Halle

Mit einer öffentlichen Jubiläumsfeier begeht die DNF ihr 30-jähriges Bestehen in Kooperation mit dem Luchs-Kino in Halle an der Saale am 20. Oktober 2018. Ab 12.30 Uhr öffnen sich für Besucher, Gäste und DNF-Mitglieder die Türen zum Luchs-Kino in der Seebener Str. 172 im Stadtbezirk Nord.
Nach einem Begrüßungsgetränk und der Möglichkeit, sich an Infoständen von Dienstleistern, Reiseanbietern, anderen Ausstellern und der DNF über Norwegen kundig zu machen, beginnt um 13.00 Uhr der offizielle Teil des Jubiläumsprogramms im Kinosaal des Filmtheaters.
Die einzelnen Programmpunkte werden umrahmt von nordischen Klängen der norwegischen Künstlerin Linn Pirr, die es gekonnt versteht, ihr Publikum einfühlsam mit Hardangerfiedel und Geige zu unterhalten.
Nach der Jubiläumsrede entführen Brigitte und Ralf Warnecke die Zuschauer mit Höhepunkten aus ihrer Live-Multivisionshow „Magie des Lichts“ – Mit dem Hurtigrutenschiff in die Polarnacht – die Welt der atemberaubenden Nordlichter“ in die Polarkreisregionen.

Hannover 30 Jahre 01

Nachdem Ende Februar im Süden Deutschlands die Regionalgruppe Franken/Oberpfalz erfolgreich mit einer Veranstaltung in das Jubiläumsjahr gestartet ist,

Andrea Seliger(Foto: Andrea Seliger)

Täglich Nachrichten aus dem hohen Norden liefern, das hat sich die Kieler Skandinavistin und Journalistin Andrea Seliger (Bild) vorgenommen.

Seit Oktober 2017 betreibt sie die Webseite polarkreisportal.de.

rg franken 30 Jahr Feier

(Foto: Klaus Hofmann)

Am 3. März 1988 wurde die Deutsch-Norwegische Freundschaftsgesellschaft in Essen gegründet. Drei Jahrzehnte, in denen beide Länder dramatische gesellschaftliche Veränderungen durchgemacht haben, sind seither vergangen. Geblieben ist der Gedanke eines freundschaftlichen Miteinanders der Menschen.

Neuer Vorstand 2017

(Foto: Peter von Rüden)

In Baunatal hat die DNF am 4. November 2017 im Rahmen ihrer Mitgliederversammlung einen neuen Vorstand gewählt.

von links nach rechts: Klaus Hofmann (Beisitzer), Renate von Rüden (Beisitzerin), Marianne Kuhn (Schriftführerin), Barbara Teske (Kassenwartin), Bernd Fitze-Frank (Beisitzer), Ralf Warnecke (2. Vorsitzender), Franz Thönnes (1. Vorsitzender)

Runen

(Foto: Arne List)

Denkt man an die Welt der Wikinger, dann hat man das Bild eines rauhen und kriegerischen Volkes aus dem Norden Europas vor Augen. Das ist sicherlich nicht ganz falsch, oft ist diese sichtweise aber durch unsere heutige Interpretation und zum Teil der Fantasie geschuldet. Schon damals waren die Skandinavier ein Volk von Seefahrern und reisten weithin über die Meere. Dabei hinterließen sie auch Zeichen - oft waren dies kurze Grüße in ihrer Schriftform: den Runen!