• oslo-900327_800.jpg
  • landscape-4389957_800.jpg
  • oslo-957743_800.jpg
  • oslo-957396_800.jpg
  • lofoten-4827611_800.jpg
  • oslo-338255_800.jpg
  • norway-island-2075449_800.jpg

Neugeborenes

 (c) Pixabay

In Deutschland wurden nach den Kontakt-, Ausgangs- und Versammlungseinschränkungen in der Zeit hoher Covid-19-Inzidenzen im Jahr 2021 mehr Kinder geboren als in vielen Jahren zuvor. Das gleiche Phänomen stellen jetzt auch die Norweger fest:

Nachdem 2020 die absolut wenigsten Geburten in einem Jahr registriert wurden, kamen im ersten Halbjahr im ganzen Land 27 471 Kinder zur Welt, das sind 1 157 (4,4 %) mehr als im gleichen Vorjahreszeitraum. Allerdings unterscheiden sich dabei die einzelnen Regierungsbezirke (fylkene) deutlich voneinander. Während im Bereich Førde (ehemalige Fylke Sogno g Fjordane) die Anzahl der Geburten um 27% angestiegen ist und sich die Anzahl der Geburten im Lofoten-Krankenhaus fast verdoppelt hat, ist sie in der Finnmark um 7 % gefallen: auch in der neu gebildeten Fylke Innland ist sie um 6,2 % gefallen.

 

 

 

 

Nordkap Sonnenuntergang

 (c) Pixabay

Nach jahrelangem Streit zwischen der Nordkap-Kommune und der Hotelkette Scandic hat ein Gericht Anfang Juli ein Urteil gefällt: Scandic ist nicht mehr berechtigt, von Touristen am Nordkap Gebühren für den Parkplatz zu erheben. Für Wohnmobile mussten bisher 350 NKr, für Pkws 200 NKr bezahlt werden. Die Nordkap-Kommune wollte das 2020 verbieten, worauf Scandic Hotel AS sie verklagte. Nun muss die Hotelkette auch noch die Prozesskosten von
1 620 458 NKr tragen.
„Das Jedermannsrecht hat gesiegt“ schreibt die Kommune in einer Pressemeldung, „Es ist ein Sieg für den freien Zugang zur norwegischen Natur.“
Allerdings wollen sich die Verantwortlichen bei Scandic bis September noch überlegen, ob sie nicht in Berufung gehen. Sie halten die Kommune nicht für die richtige Stelle, das Jedermannsrecht durchzusetzen – ihrer Meinung nach müsste das der Staat übernehmen.

 

 

 

 

NRK Sommerskuta

 (c) Visit Norway

...habt Ihr Lust die norwegische Küste, die Menschen, ihre Geschichten, Musik und noch vieles mehr an Bord eines der schönsten Schiffe der Welt zu erleben? Eine 6 Wochen lange Reise auf der Ihr viele Stunden live oder auch als "Konserve" bequem von Eurem Sofa aus dabei sein könnt!

Hier könnt Ihr an Bord der Statsraad Lehmkuhl gehen, Segel setzen lernen oder Euch auch einfach nur zurücklehnen, zuhören, staunen und geniessen!

 

 

 

 

Startbild von Visit Norway

 (c) Visit Norway

Neuigkeiten vom Newsletter von "Visit Norway":
Reisende aus Deutschland und Österreich mit einem gültigen Covid-Zertifikat sowie Reisende aus „grünen Ländern“ können das Land der Fjorde wieder aus nächster Nähe erleben – ohne Quarantäne, Tests oder Registrierung! Erfahren Sie alle Details im folgenden Artikel.

 

 

 

 

Jazz Festival Neuwied 2020

 

SONDERKONZERT - Nachholtermin von 2020 -

Freitag, 22. Oktober 2021
KETIL BJØRNSTAD
Schloss Engers - 19:30 Uhr

Ketil Bjørnstad 500px

 

Ketil Bjørnstad zählt zu den bedeutendsten Pianisten Norwegens und hat bis heute eine wirklich einzigartige künstlerische Karriere absolviert. Denn neben seinen Musiklaufbahn, machte er sich noch einen exzellenten Namen als Schriftsteller.
Sein melodiöses Spiel fußt ebenso auf Elementen der europäischen Konzertmusik wie auf einem großen, durch den Jazz inspirierten, Improvisationsvermögen. Seine Kompositionen wurden u.a. in Filmen von Jean-Luc Goddard oder Ken Loach verwendet.
Der Pianist veröffentlichte mehr als zehn Alben bei ECM-Records.
Seine Novelle „Vindings Spiel“ war auch in Deutschland in den Bestsellerlisten an vorderster Stelle vertreten.

Ketil Bjørnstad - piano

Preisliste Vorverkauf
22.10. Ketil Bjørnstad 29 €

Aufgrund der begrenzten Kapazität der Spielstätte gibt es keine Kombikarte.

Bitte beachten!
Während der Veranstaltung gelten die aktuellen Bestimmungen des Landes Rheinland-Pfalz zur Pandemie.

Nähere Informationen auf der Jazzfestival Neuwied Webseite 

 

Copyright © 2021 Jazz in Neuwied e.V., All rights reserved

 

Our mailing address is:
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Jazzfestival Neuwied · Alkener Weg · Nörtershausen 55283 · Germany

 

 

Jazz Festival Neuwied 2020

 

Das diesjährige Jazzfestival Neuwied findet OPEN AIR statt!

Drei hochkarätige Formationen werden zwischen dem 25. und 28. August 2021 am Schloss Engers auftreten.
Der Veranstaltungsort ist ein wunderschöner Platz zum Verweilen und das Festival präsentiert dazu dreimal "Jazz an einem Sommerabend".
Musikalischer Schwerpunkt sind Musiker aus Skandinavien anlässlich des Projektes "Nordlichter im Kultursommer Rheinland-Pfalz".

 

Mittwoch, 25. August 2021

RYMDEN
Bugge Wesseltoft / Dan Berglund / Magnus Öström
Open-Air-Bühne am Schloss Engers - 19:30 Uhr

Künstlerformation Rymden

 

Freitag, 27. August 2021

SUN BLOWING
Lars Danielsson - Marius Neset - Morten Lund
Open-Air-Bühne am Schloss Engers - 19:30 Uhr

Künstlerformation Sun Blowing

 

Samstag, 28. August 2021

DOMINIC MILLER PROJECT
Open-Air-Bühne am Schloss Engers - 19:30 Uhr

Dominic Miller Project

 

Preisliste Vorverkauf
25.08. Bugge Wesseltoft - Dan Berglund - Magnus Öström 35 €
27.08. Lars Danielsson - Marius Neset - Morten Lund 35 €
28.08. Dominic Miller Project 35 €

Aufgrund der begrenzten Kapazität der Spielstätte gibt es keine Kombikarte.

Bitte beachten!
Während der Veranstaltung gelten die aktuellen Bestimmungen des Landes Rheinland-Pfalz zur Pandemie.

 

Nähere Informationen auf der Jazzfestival Neuwied Webseite

 

Copyright © 2021 Jazz in Neuwied e.V., All rights reserved

 

Our mailing address is:
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Jazzfestival Neuwied · Alkener Weg · Nörtershausen 55283 · Germany