• moorage-1493681_800.jpg
  • R0010883.jpg
  • northern-lights-3847784_800.jpg
  • dalsbygda-624390_800.jpg
  • R0011228.jpg
  • road-2438884_800.jpg

Südpunkt Foyer und Bibliothek, Pillenreuther Str. 147, 90459 Nürnberg

Samstag, 29.02.2020 ab 14.00 Uhr - Norwegen mit allen Sinnen erleben - Schauen, Zuhören, Schmecken…

Foyer im Erdgeschoss
- „So schmeckt Norwegen“ – Süßes und Deftiges aus Nordeuropa
- Handarbeiten
- Informationen über die DNF
- Informationen über Norwegen
- Reisen nach Norwegen

Raum 1.09 im 1. Stock
- Begrüßungsgetränk
- Literatur (norwegisch und deutsch)
- Flohmarkt
- Quiz (mit kleinen Preisen)

Bibliothek im Erdgeschoss
14.00 Uhr „Eröffnung und Begrüßung“
Christian Römling (Leiter der Regionalgruppe Franken/Oberpfalz)

14.15 Uhr „Henrik Ibsen – ein Theaterrevolutionär im kulturellen Norwegen seiner Zeit“
- 14.45 Uhr
Kein anderer Autor hat das Theater im 19. Jahrhundert so verändert wie der Norweger Henrik Ibsen. Neue Themen bringt er auf die Bühnen Europas:
Emanzipation der Frau, Kritik an den gesellschaftlichen und politischen Verhältnissen und Ehedramen, die wie ein Uhrwerk ablaufen und in der Zerstörung der bürgerlichen Idylle enden. Viele Jahre lebte Ibsen in München und Dresden. Er ist in Person und Werk das beste Beispiel für den Austausch und die gegenseitige Beeinflussung der Literatur in Deutschland und Norwegen. Es war der Herzog eines kleinen sächsischen Fürstentums, der Ibsen zum Star der deutschen Theater machte.
Peter von Rüden (Ehem. Prof. am Institut für Neuere Deutsche Literatur und Medienkultur der Universität Hamburg, Bundesvorsitzender der DNF)

15.15 Uhr „Vorstellung aktueller Bücher von norwegischen Autoren“
- 15.45 Uhr
Erik Fosnes Hansen: Ein Hummerleben
Roy Jakobsen: Die Unsichtbaren
Im Rahmen der diesjährigen Frankfurter Buchmesse hielten beide Autoren in fränkischen Buchhandlungen Lesungen, bei denen sie ihre neuesten Werke vorstellten. Wir bringen sie unserem Publikum näher.
Benedikt Rüssel (Buchhändler)

16.15 Uhr „Reisen mit dem Bulli“
- 17.00 Uhr
Østlandet - Møre og Romsdal - bekannte und unbekannte Orte auf einer Reise durch diese norwegischen Landesteile entdecken. Bildpräsentation
Christian Römling

17.15 Uhr „Unterwegs auf zwei Brettern“
- 17.45 Uhr
Norwegen im Winter: Multimedia-Präsentation von Mehrtagesskitouren über das norwegische Fjell
Simon Schröter

18.00 Uhr „Klimawandel in Norwegen“
- 18.30 Uhr
In den letzten Jahrzehnten vollzogen sich dramatische Veränderungen in der
Natur Norwegens: Gletscher ziehen sich zurück oder verschwinden ganz, die
gewohnte Vegetation wird durch andere Pflanzengesellschaften ersetzt, die
Landwirtschaft muss sich umstellen.
Wir ziehen einen Vergleich zwischen gestern und heute und wagen einen Blick in die Zukunft.
Marianne Kuhn