• Increase font size
  • Default font size
  • Decrease font size
organisation.jpg

Anna Grue
Es bleibt in der Familie
 
Anna Grue Es bleibt in der Familie Dan Sommerdal, ehemaliger Polizist und heute Privatdetektiv, erhält einen Hilferuf des bekannten Politikers Thomas Harskov. Harskov hatte drei Kinder, von denen die zwei ältesten jeweils genau 27 Tage nach ihren 16. Geburtstagen starben. Offiziell durch Unfall, jedoch Harsskov und seine Frau glauben nicht daran. Sie befürchten, es sei Mord gewesen und da nun der 16.Geburtstag ihres letzten Sohnes Mathe kurz bevorsteht, suchen sie verzweifelt nach Hilfe.

Dabei hat Dan eigene Probleme. Er hat ein Verhältnis mit einer bekannten Filmschauspielerin und die beiden werden ständig von einem Stalker verfolgt.

Trotzdem stürzt sich Dan in die Recherchen, er nutzt alte Seilschaften, um an Informationen zu kommen. Er sucht viele Leute aus dem Bekanntenkreis der toten Kinder und auch des Ehepaares Harskov auf, freundet sich mit Malthe an und immer mehr weist drauf hin, auch er in höchster Gefahr sein könnte.

Durch einen Zufall gerät auch der unschuldige Stalker in die Geschichte hinein und sein Schicksal bringt Dan letztendlich auf die richtige Spur…

Dies ist der vierte Fall für Dan Sommerdal und ein sehr packender und gut formulierter Krimi mit Tiefgang. Der Detektiv gräbt sich tief in die Vergangenheit der Harskovs hinein und lässt sich durch nichts von seinem Vorhaben abbringen. Der Krimi führt dem Leser beispielhaft vor Augen, wie undurchschaubar der Mensch ist und dass „stille Wasser sehr tief sein können“!

Anna Grue, geb. 1957 in Nykøbing, widmet sich nach einigen Stationen bei Zeitungen seit 2007 ausschließlich dem Bücher-Schreiben. Ihre Serie um Dan Sommerdal steht regelmäßig auf der dänischen Bestsellerliste und sie gilt als eine der erfolgreichsten skandinavischen Krimi-Autorinnen. Heute lebt sie mit ihrer Familie in der Nähe von Kopenhagen.

Rezension: Angelika Steinhäuser

Anna Grue
Es bleibt in der Familie
Aus dem Dänischen von Ulrich Sonnenberg
Titel des dänischen Originals: „Den skaldede detektiv“
Piper Verlag, München 2017, 504 Seiten
ISBN 978 3 492 31115 1
Preis: € 11,00


© 1997 - 2018 Deutsch-Norwegische Freundschaftsgesellschaft e.V. - DNF www.norwegenportal.de / dnfev.de
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok Ablehnen