• Increase font size
  • Default font size
  • Decrease font size
buecherwelt.jpg

Chris Tvedt
Frei von Schuld
Tvendt_Frei_von_Schuld_350_px Dies ist ein ganz außergewöhnlicher Kriminalroman! Die Hauptperson, Mikael Brenne ist Rechtsanwalt und kein Kriminalkommissar. Er streitet für Recht und Ordnung, wenn auch leider nicht immer so ganz erfolgreich. Daher leidet er unter ständiger Geldnot, und das macht ihn anfällig für ein nicht ganz ungefährliches Unterfangen…

In seiner Heimatstadt Bergen haben sich nämlich osteuropäische „Kaufleute“ niedergelassen, welche einen Rechtsanwalt suchen, der ihnen bei ihren „natürlich ganz legalen Geschäften“ juristische Unterstützung gibt. Brenne lässt sich zunächst recht naiv auf diese Menschen ein und arbeitet auch erfolgreich mit ihnen zusammen. Jedoch je mehr Einblick er in deren „Geschäfte“ und Privatleben bekommt, umso mehr verstrickt er sich in Situationen, die mit dem norwegischen Gesetz, aber auch mit seiner eigenen Überzeugung von Recht und Ordnung nicht mehr zu vereinbaren sind. Die Sache eskaliert, als er unter stärkerem Alkoholeinfluss selbst in Lebensgefahr gerät, ein Verbrechen begeht und dann zu allem Überfluss auch noch einen Menschen verteidigen muss, für das Verbrechen, das er selbst begangen hat!
Die Geschichte hört sich kompliziert an, ist aber von vorne bis hinter hervorragend durchdacht und spannend bis zum Schluss. Die Person des Mikael Brenne ist außerordentlich sympathisch, seine Gedankengänge und Schlussfolgerungen sind sehr gut nachvollziehbar und, wenn es drauf ankommt, kann er mit Worten umgehen, dass es eine Freude ist! So ganz nebenbei bekommt der geneigte Leser auch noch so einiges Insiderwissen über die Vorgänge am Gericht vermittelt.
Auch sprachlich und stilistisch ein wirklich besonders empfehlenswertes Buch.
Ich freue mich schon auf den nächsten Mikael Brenne Krimi
Chris Tvedt wurde 1954 in Bergen geboren. Er studierte Jura und Literaturwissenschaften, praktiziert als Rechtsanwalt und lebt mit seiner Familie in Bergen. „Frei von Schuld“ ist der erste Roman um Mikael Brenne.

Chris Tvedt
Frei von Schuld

Aus dem Norwegischen von Günther Frauenlob
Originaltitel: Rimelig tvil
Knaur Taschenbuchverlag München 2009, 456 Seiten
ISBN 978 3 426 50006 4
Preis: 7,95 €


© 1997 - 2015 Deutsch-Norwegische Freundschaftsgesellschaft e.V. - DNF www.norwegenportal.de / dnfev.de