• Increase font size
  • Default font size
  • Decrease font size
buecherwelt.jpg

Terje Emberland, Bernt Rougthvedt
Der Spinnenmann
Emberland_Der_Spinnenmann Dieser Kriminalroman spielt im Norwegen des Jahres 1934. Der zweite Weltkrieg wirft bereits seine Schatten voraus. Als der junge Journalist Erik Erfjord eines Tages auf den groß gewachsenen Deutschen mit den unheimlich langen Fingern trifft, nennt er ihn „den Spinnenmann“, nicht wissend, wie treffend dieser Name für den heimlich im Untergrund arbeitenden Kunstsammler, namens Hans von Manteuffel ist. In seiner Begleitung trifft Erik auf seinen Jugendfreund Lennart. Was hat Lennart mit diesem Mann zu tun?

Als eines Tages der Kunstsammler Rustad ermordet aufgefunden wird, werden Lennart und der Spinnenmann in der Nähe gesehen. Erik beginnt zu recherchieren und wird immer weiter in die undurchsichtige Geschichte hineingezogen. Zeugen, die er fragen will, sagen aus Angst nichts aus, verstecken sich und werden sogar umgebracht. Als eines Tages kurz nach einem Besuch Eriks eine ganze Familie mitsamt der Wohnung abgefackelt wird, beginnt das Ganze zu eskalieren. Dazu muss Erik noch erfahren, dass auch sein Freund Lennart in der Wohnung mit ums Leben gekommen ist. Und nun hängt sich ausgerechnet Lennarts Freundin Kiss an Erik und bringt ihn in tödliche Gefahr…und Hans von Manteuffel stellt sich als der SS Standartenführer Reinhard Heydrich in heikler Mission heraus…

Dies ist ein sehr undurchsichtiger Kriminalfall. Fakten und Fiktion werden hier auf geschickte Art und Weise verbunden und zu einem höchst spannenden Kriminalfall verarbeitet.

Terje Emberland und Bernt Rougthvedt, beide Jg. 1956, sind Historiker. Bisher haben sie mehrere Biografien verfasst, „Der Spinnenmann“ ist ihr erster Roman.

Rezension: Angelika Steinhäuser

Terje Emberland
Bernt Rougthvedt
Der Spinnenmann

Aus dem Norwegischen von Gabriele Haefs und Andreas Brunstermann
Originaltitel: Edderkoppen
Osburg Verlag Berlin 2011, 287 Seiten
ISBN 978 3 940731 68 5
Preis: 19,95 €



© 1997 - 2015 Deutsch-Norwegische Freundschaftsgesellschaft e.V. - DNF www.norwegenportal.de / dnfev.de