buecherwelt.jpg

Jo Nesbø
Headhunter
Nesb_-_Headhunter Roger Brown ist Headhunter. Und er sagt von sich selbst: Ich bin der beste! Er vermittelt erfolgreiche Manager an erfolgreiche Firmen und verdient viel Geld damit. Da er aber eine sehr anspruchsvolle Frau sein Eigen nennt, braucht er noch einen Nebenverdienst: er stiehlt echte Gemälde und verkauft sie für gutes Geld.
Sein Problem beginnt in dem Moment, als er auf den ihm ebenbürtigen Clas Greve trifft, der versucht in sein Leben einzudringen. Und als er erkennt, dass sich Greve an seine Frau herangemacht hat, ist der Spaß für Roger Brown zu Ende. Es beginnt eine tödliche Jagd….
Jo Nesbø verzichtet hier einmal auf den berühmten Harry Hole. Sein neuer Held ist ein „Superman“, er kann alles, hat alles, weiß in jeder Minute, was zu tun ist. Sein Gegenspieler „Superman Nr. 2“ ist echt cool, sieht gut aus, kann alles, weiß alles.
Da überlebt jemand ein Bad im Plumpsklo und beobachtet dabei noch, wie sich sein Feind über ihm entleert, entrinnt dem Tod nach einem Autounfall, indem er sich mit dem Messer aus den neben ihn eingeklemmten Toten herausschneidet- und schafft dann noch das Wunder, alles so aussehen zu lassen, als hätte das ein Kollege von ihm getan!?!
Ich wünsche mir Harry Hole zurück, der hatte wenigstens einige menschliche Schwächen…

Jo Nesbø, geb. 1960, lebt in Oslo, ist Schriftsteller, Ökonom und Musiker. Inzwischen gilt er als Norwegens erfolgreichster Schriftsteller und gelangt mit jedem neuen Krimi auf Platz 1 der Bestsellerliste. Die Harry Hole Serie wurde in 30 Sprachen übersetzt, und auch in Deutschland über eine Million Exemplare verkauft.
(Siehe an dieser Stelle in der Nordischen Bücherwelt auch die Rezensionen über:
Nesbø, „Kakerlaken“, „Schneemann“ und „Leopard“)

Rezension: Angelika Steinhäuser

 

Jo Nesbø
Headhunter
Thriller
Aus dem Norwegischen von Günther Frauenlob
Ullstein Buchverlage, Berlin 2009, 301 Seiten
ISBN 978 3 548 28045 5
Preis: 14,95 €


© 1997 - 2015 Deutsch-Norwegische Freundschaftsgesellschaft e.V. - DNF www.norwegenportal.de / dnfev.de