buecherwelt.jpg

Jo Nesbø
Die Larve
Nesb_Die_Larve Harry Hole ist wieder zurück! In seinem selbst gewählten Exil in Hongkong erfährt er von der Verhaftung seines Ziehsohnes Oleg. Oleg wird vorgeworfen, er habe einen rauschgiftsüchtigen Dealer umgebracht. Da Harry diesen Oleg wie einen Sohn liebt, kehrt er nach Oslo zurück und setzt sein ganzes Können ein, um Oleg zu entlasten und den wirklichen Mörder zu finden.
In Oslo angekommen, muss er feststellen, dass sich die Rauchgiftszene sehr verändert hat. Er benötigt Hilfe von früheren Polizei Kollegen, auch der neue Partner von Olegs Mutter Rakel, ein Rechtsanwalt, wird mit in seine Aktivitäten eingespannt. Tief dringt Harry in die kriminelle Unterwelt Oslos ein. Dabei gerät nicht nur einmal in äußerste Lebensgefahr. Denn von Seiten der Polizei werden seine Aktivitäten nicht mit Wohlwollen gesehen. Die haben Oleg schon längst als Täter abgestempelt. Und ein Mitglied der Polizei steht auf der Seite der Rauschgiftszene, das merkt Harry bald. Nur, wer ist der sogenannte „Brenner“? Und wer steckt hinter der Larve namens „Dubai“ und versorgt die gesamte Szene mit einem neuen Stoff „Violin“?

Dieser neue Harry Hole ist wieder absolut großartig! Voller Spannung, hervorragend formuliert, ein Krimi der Spitzenklasse! Eine Besonderheit diesmal besteht darin, dass der Tote immer wieder zu Worte kommt. In mehreren eingefügten Artikeln erzählt der Ermordete die Geschichte aus seiner Sicht, und trotzdem weiß man bis zuallerletzt nicht, wer wirklich der Mörder war!

Hoffentlich erholt sich Harry wieder und ist zu weiteren Taten fähig!! Das würde ich mir sehr wünschen!!

Jo Nesbø, geb. 1960, lebt in Oslo, ist Schriftsteller, Ökonom und Musiker. Inzwischen gilt er als Norwegens erfolgreichster Schriftsteller und gelangt mit jedem neuen Krimi auf Platz 1 der Bestsellerliste. Die Harry Hole Serie wurde in 30 Sprachen übersetzt, und auch in Deutschland über eine Million Exemplare verkauft.

(Siehe an dieser Stelle in der Nordischen Bücherwelt auch die Rezensionen über:
Nesbø: „Kakerlaken“, „Leopard“ und „Schneemann“.)

Rezension: Angelika Steinhäuser

Jo Nesbø
Die Larve
Kriminalroman
Aus dem Norwegischen von Günther Frauenlob
Originaltitel: Gjenferd
Ullstein Buchverlage, Berlin 2011, 561Seiten
ISBN 978 3 550 08873 5
Preis: 21,99 €


© 1997 - 2015 Deutsch-Norwegische Freundschaftsgesellschaft e.V. - DNF www.norwegenportal.de / dnfev.de