buecherwelt.jpg

Håkan Nesser
Der Fall Kallmann
 
Nesser Der Fall Kallmann Als der Englisch Lehrer Leon Berger sich entschließt, in den kleinen Ort K. in Mittelschweden zu ziehen, ahnt er noch nicht, dass sich sein Leben ganz in den Schatten seines Vorgängers an der Schule stellen soll. Er flieht aus seinem alten Leben, hat durch einen bösen Schicksalsschlag Frau und Tochter verloren, und will neu hier beginnen. Jedoch das Schicksal des Eugen Kallmann lässt ihn nicht los…

Durch Zufall findet er in den Unterlagen des verstorbenen Lehrers Kallmann seine privaten Tagebücher. Die Lektüre dieser ungewöhnlichen Aufzeichnungen bringen ihn dazu, sich näher mit dem Phänomen Kallmann zu beschäftigen. Dazu holt er sich Verstärkung: zwei Kollegen, die Kallmann besser kannten, zieht er mit in dem Bann. Was war Kallmann für ein Mensch? War sein Tod wirklich ein Unfall? Was hat es damit auf sich, Kallmann wollte einen Mordfall aus der Vergangenheit aufdecken? Was hatte Kallmann für ein Geheimnis, wer war er wirklich, und hatten einige seiner Schüler etwas damit zu tun? Fragen über Fragen! Die Sache beginnt aus dem Ruder zu laufen, als es einen wirklichen Mord gibt und schließlich wird der ganze verschlafene Ort in den Fall mit hineingezogen…..

Dies ist wieder eine ganz unglaubliche Geschichte, meisterhaft aufbereitet. Håkan Nesser lässt die wichtigsten Romanfiguren jeweils das Geschehen aus ihrer Sicht der Dinge erzählen. So erfährt der Leser ständig, was zeitgleich geschieht, bzw. wie die Geschehnisse jeweils der Andere sieht. Das bringt dem Leser ganz besondere Informationen, ermöglicht ihm die handelnden Personen gut kennen zu lernen.

Und sprachlich ist auch dieser Håkan Nesser wieder ein Hochgenuss!
Absolut empfehlenswert!

Håkan Nesser, geb. 1950, ist einer der beliebtesten Schriftsteller Schwedens. Seine Bücher wurden vielfach ausgezeichnet, in viele Sprachen übersetzt und verfilmt. Siehe an dieser Stelle auch die Rezensionen zu: „Mensch ohne Hund“, „Das zweite Leben des Herrn Roos“, „Die Einsamen“, „Am Abend des Mordes“, „Der Himmel über London“, und „Elf Tage in Berlin“.

Rezension: Angelika Steinhäuser

Håkan Nesser
Der Fall Kallmann
Aus dem Schwedischen von Paul Berf
Titel des schwedischen Originals: „Eugen Kallmanns ögon“
Btb Verlag in der Verlagsgruppe Random House München 2017, 570 Seiten
ISBN 978 3 442 75728 2
Preis: € 20,00


© 1997 - 2018 Deutsch-Norwegische Freundschaftsgesellschaft e.V. - DNF www.norwegenportal.de / dnfev.de
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok Ablehnen