• Increase font size
  • Default font size
  • Decrease font size
startseite15.jpg

Frode Granhus
Tödliche Brandung
 
Granhus Tödliche Brandung Ort des Geschehens ist die steile Bergwelt der Lofoten. Die Inselwelt im Westen Norwegens ist den stürmischen Winden schutzlos ausgeliefert und so kommt es häufig zu Naturkatastrophen. Als jetzt ein heftiger Erdrutsch die Berge erschüttert, wird ein Skelett freigelegt. Und schnell wird es klar: es handelt sich um ein Kind, und dieses Kind war nicht Opfer eines Unfalls…

Mit Ausnahme des Kopfes sind alle Knochen des Körpers gebrochen, so, als hätte jemand sie mit unheimlicher Wut zerschlagen. Für Kommissar Rino Carlsen, der aus Oslo hierher gekommen ist, ist es das grausamste Verbrechen seines Lebens. Er muss ermitteln, mit den Inselbewohnern Kontakt aufnehmen, ist auf die Hilfe des Ortspolizisten angewiesen. Doch der hält sich seltsam zurück. Er weiß etwas, aber ist nicht bereit, darüber zu sprechen. Im Ort hat erst vor einigen Wochen ein Feuer einen Menschen grausam verbrannt, er liegt in einem Pflegeheim, unfähig zu artikulieren oder auch sonst etwas zu unternehmen. Und Carlsens Recherchen finden einen Zusammenhang zwischen dem Skelett und dem Brand. Und da ist noch der einsame Stotterer, der nicht mehr spricht, nur mit seiner toten Mutter, deren Leichnam er im Haus versteckt. In der Einsamkeit der Lofoten tun sich Abgründe auf, die Inselwelt prägt ihre Menschen und trägt grausame Blüten…

Dieser spannende Thriller ist packend bis zur letzten Zeile. Die wunderschöne Natur der Lofoten wird hier mehr von ihrer schrecklichen Seite gezeigt. Ein Buch, welches jeder Norwegen und Krimi Fan lesen sollte!

Frode Granhus, geb. 1965, lebt und arbeitet auf den Lofoten. Vor „Tödliche Brandung“ erschien „Der Mahlstrom“, der sich auch mit der idyllischen, aber auch grausamen Natur Norwegens auseinandersetzt.

Rezension: Angelika Steinhäuser

Frode Granhus
Tödliche Brandung
Aus dem Norwegischen von Wibke Kuhn
Originaltitel: „Stormen“
btb Verlag in der Verlagsgruppe Random House München 2015, 380 Seiten
ISBN 978 3 442 74641 5
Preis: 9,99 €


© 1997 - 2015 Deutsch-Norwegische Freundschaftsgesellschaft e.V. - DNF www.norwegenportal.de / dnfev.de